Hagen (Westf.) im September 2016:

 

Am Samstag den 3. September 2016 ergab sich für mich die Gelegenheit in Hagen (Westf.) Fotos im Umfeld des Bahnhofs zu machen. Beginnen möchte ich mit einem Bild mit ausreichender Mittagssonne vom Berliner Platz und dem Bahnhofsgebäude:

Zuvor war das Wetter noch trüb. Anbei ein paar Impressionen von der Bahnsteighalle, die leicht im Gleisbogen liegt. Fotostandpunkt ist die nördlich des Bahnhofs liegende Brücke Eckeseyer Str. (B54), die beidseitig separate Fussgängerzugänge hat:

Nun Wechsel hinüber zum Gleis 14 des Bahnhofs, zunächst ein Blick zum Stellwerk Hpf ...

... und dann zum Nachbargleis, wo ein Hilfszugwagen abgestellt ist:

Prellbock eines Stumpfgleises:

Ein paar Bilder vom Bahnsteig aus mit Blick nach Norden:

Vossloh G2000, 273 003-4 (ex-RBH 902)::

DBAG 1440 819-9 (neue Kopfform) fährt aus dem Betriebswerk Hagen heraus in den Bahnhofsbereich:

Stadler Flirt der Abellio (Abellio hat seinen Firmensitz in Hagen):

Wieder zurück zur Brücke Eckeseyer Str., mit Licht im Rücken, Blick nach Norden. Im nördlichen Gleisvorfeld finden z.Zt. Gleisbauarbeiten statt, weshalb die Züge auch mit verringerter Geschwindigkeit einfahren, was einem beim Fotografieren zu Gute kommt:

DBAG 648 005-4 (Lint 41):

Stadler Flirt der Abellio:

Einer der beiden auf dieser Gleisbaustelle eingesetzten Zweiwegebagger:

Bombardier Talent-2 der National-Express:

203 111-0 (ex-Deutsche Reichsbahn "110 651-7", ex-DBAG "202 651-6"):

ICE-2 und Talent-2:

111 121-0:

Bombardier RegioSwinger 612 545-42:

Stadler Flirt der Eurobahn:

Nächster Zweiwegebagger:

152 072-5 zieht ihren Kalkzug nach Süden:

Talent-2 der National-Express:

Niederländischer ICE-3:

Nun Fotos vom Betriebswerk Hagen mit den dort abgestellten Tiefladewagen Uaais und Uaai. Ich habe die Kamera über den Zaun gehalten, deshalb sind die Motive nicht ganz so gut eingefangen:

Uaais 777 (9945 207-2; 8 Achsen, ex-DR):

Uaais 823 (9957 000-6; 16 Achsen):

Im Hintergrund an der Gebäudefassade steht Uaais 819 (9953 209-7):

Uaais 819 (9953 209-7; 12 Achsen, ex-DR):

Uaais 810 (10 Achsen, ex-DR):

Wahrscheinlich auch ein Uaais 777:

Uaai 836 (20 Achsen):