ICE2-Hobby (m29791)

Märklin Hobby-ICE2 modifizieren

(BR 402)

von Manfred G. Fischer, 02. März 2014

 

Haftungsausschluss:

Bei einem Umbau von Modellbahnartikeln durch nicht-autorisiertes Personal erlischt ein evtl. vorhandener Gewährleistungsanspruch gegen den/die Hersteller. Alle hier gemachten Angaben zum Umbau erfolgen ohne Gewährleistung auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Ein Nachbau geschieht auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Insbesondere kann ein Rückbau in den Ausgangszustand nicht garantiert werden. Der Autor dieses Artikels kann für evtl. Folgen, die sich aus einem solchen Umbau ergeben, nicht haftbar gemacht werden.

Hinweis auf geschützte Warenzeichen:

 

Zur Beachtung: Es handelt sich bei diesen Aufsätzen nur um eine Beschreibung meiner eigenen laienhaften Erfahrungen und ist keine Anleitung zum Nachbau / Umbau. Alle Angaben ohne Gewähr. Eine Haftung des Autor für Fehler und Schäden beim Anwenden dieser laienhaften Beschreibung ist deshalb ausgeschlossen.

 

Bei den Hobby-Modellen der ER20/BR185 verwendet der Modell-Hersteller seit 2005 ein einheitliches Fahrgestell für alle diese Hobby-Modelle. Dieses Fahrgestell wird auch für den Hobby-ICE2 aus der Startpackung 29791 verwendet. 

Fotos vom PIC-Decoder aus dem Hobby-ICE 2 aus der Startpackung 29791 (dieser Decoder hat verstärkte Funktionsausgänge F2 und F3):

Bilder Upload .*.*.  Bilder Upload

Links zum Thema Märklin-Decoder 108049: 
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=132705 - Märklin Dekoder 108049 in ICE2 36711 alternat. 29791 (Jan. 2016)

 

Das Soundmodul DVM09

Bilder vom Soundmodul DVM09 aus diesem Zug:

"Horn" ist an F2 angeschlossen,  "Bahnhofsdurchsage" ist an F3 angeschlossen. Einen unverstärkten Ausgang "F1", wie bei den Hobby-Decodern sonst vorhanden, konnte ich nicht identifizieren, nicht an der sonst üblichen Stelle und auch nicht andernorts.
 
Das Soundmodul hat als weitere Sounds drauf "Lokpfeife" und "Türenpiepsen". Einen Soundtest mit offenen Lötbrücken habe ich ebenfalls durchgeführt:
 
Anschluss Lötbrücke geschlossen Lötbrücke offen
W Ansage Dampflokpfeife
G Lokpfeife Kohleschaufeln
R Horn Dampflok mit Dopplereffekt
Y Türenpiepsen Glocke
 
Damit handelt es sich bei diesem Soundmodul um das gleiche Modul wie aus der schwarzen BR 120 (m37530, kein Aufkleber auf dem Modul, und es hat bei geschlossener Lötbrücke die Sounds aus "Code 0712" drauf), siehe auch die Bilder hier:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=44296 - Märklin 37530 (Insider 120 schwarz) - Soundmodul DVM09 Fotos (Nov. 2009)
 

 

LED-Tausch

In folgenden Umbaubericht soll es um den Tausch der Beleuchtungs-LEDs gehen. Diese sind ab Werk dunkelgelb. Ziel ist es, rotes Schlusslicht und weisses Spitzenlicht unter Beibehaltung der originalen Beleuchtungsplatine nachzurüsten:

Überblick über den motorisierten Triebkopf:

Blick auf die Beleuchtungsplatine im originalen Zustand:

Diese Platine wird zunächst ausgelötet. Mit einem Skalpell oder einem erwärmten Lötkolben werden an der Rückseite die Kunststoffnoppen der weissen maske gekappt. Danach läßt sich die Maske abheben und man kann die unbestückten Lötpads für das rote Schlusslicht (bzw. als Alternative für Fernlicht) sehen:

Ich habe dann rote und sunny-white SMD-LEDs in der Baugröße 0603 aufgelötet (Baugröße 0402 würde besser passen):

Ein erster Test vor dem Aufsetzen der Maske:

Maske wieder aufklipsen (evtl. muss sie von innen etwas ausgedünnt werden, damit sie spaltfrei sich aufsetzen läßt, da die 0603-SMD-LEDs höher bauen als im Original vorgesehen):

Beleuchtungseffekt mit rotem Schlusslicht: das rote Licht überstrahlt ins dritte obere Spitzenlicht. Da ich den motorisierten Triebkopf gleichzeitig auf mLD-Decoder und Trägerplatine aus dem mSD-Umbausatz 60949 (bzw. 60948) umgebaut habe, habe ich die Lichtausgänge im Decoder gedimmt, um das rote Schlusslicht etwas abzudunkeln.

 

Bei einem Umbau mit der Trägerplatine aus den mSD-Umrüstsets 60949 / 60948 ist zu beachten, dass dann dort die Richtungs-Jumper umgesteckt werden müssen für die Fahrtrichtung, da die Vorzugsfahrtrichtung vertauscht ist im Vergleich zu den Hobby-TRAXXen. Von der Höhe her paßt diese Platine trotz der Jumper unter das ICE-2-Gehäuse.

 

 
Externer Grundlagen-Link zur Hobby-Lok-Tuning-Synopse:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=63660 - TRAXX - V80 - Ludmilla Umbau Synopsis 2009/2010
 
Linkliste 29791:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=132705 - Märklin Dekoder 108049 in ICE2 36711 alternat. 29791 (Jan. 2016)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=108773 - Mä. ICE2 Treibkopf auf Maxon Motor? (Apr. 2014)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=107018 - Märklin ICE2 (Startpackung 29791) Schlusslichter einbauen? (Mrz. 2014)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=101235 - ICE Triebkopf mit geordneter Elektronik (Nov. 2013)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=99919 - Märklin Hobby ICE 2 aus 29791 programmieren (Okt. 2013)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=92307 - Ersatzmotor für Märklin Hobby-ICE2 (29791) (Apr. 2013)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=85922 - Märklin Startpackung ICE 2 29320 - Lastwiderstand ändern (Dez. 2012)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=85403 - Umbau meines ICE 2 (Märklin 29791) (Dez. 2012)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=78166 - CV Einstellungen für mSD Decoder in Hobby-Loks? (Jun. 2012)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=77862 - Umbaubericht ICE2 / ICE2 mobile Vision (Jun. 2012)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=68705 - Märklin ICE Digital - 1, 2 oder 3? Günstige Sets aus Startp. (Nov. 2011)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=67071 - Märklin ICE 2 Unterschiede zw. 36711 & 2979x ? (Okt. 2011)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=66338 - Welche Stromführendekupplungen für 29791 (Sep. 2011)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=59739 - Märklin ICE 2 - 33712, 29791 oder 36711 (Mrz. 2011)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=59532 - ICE 1 Modell 2986 Komplettumbau (Mrz. 2011)
http://www.railroad24.de/modelleisenbahn/forum.php?id=9843 - ICE2 und Intellibox (Motorola "neu") (Sep. 2010)
http://www.dermodellbahnchecker.de/lokomotiven/maerklin/m26711/26711-maerklin.htm **
http://www.dermodellbahnchecker.de/umbau-tuning/tuning/glockenanker-piko.htm **
 
 
  • Hinweis zu Links:

    Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Mafi verweist auf seinen Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Mafi erklärt ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Bei Linksetzung wurden die Inhalte nach bestem Wissen geprüft, da aber eine spätere Veränderung der gelinkten Seiten nicht verhindert werden kann, distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf allen meinen Homepages und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und Banner und für alle Inhalte der Seiten und Banner, zu denen Links führen und zu deren nachgeschalteten Seiten.

    Ferner gilt: bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
    Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass die gelinkten Seiten zum Zeitpunkt der Linksetzung nach bestem Wissen auf rechtswidrige Inhalte geprüft wurden. Der Autor hatte und hat zu keinem Zeitpunkt Einfluss auf den Inhalt der gelinkten Seiten.
    Aus diesem Grund distanziert sich der Autor hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

    **